Ressourcen Tanken statt WeizenMehl hamstern

[ 1.11.2022 & 08.11.2022 - Vera beim Ressourcen-Fokus von Karl/a der/die Grosse I Zürich ]



"Ukraine-News: Speiseöl, Kabel & Co. - Diese Produkte werden jetzt knapp ..."

... so titulierte ein Online-Magazin neulich ... und verstärkt damit, was im Happiness Training quasi als "No Go" gilt: Den Fokus auf den Mangel zu richten. Auf das, was knapp ist bzw. wird. Das schürt Angst und vermittelt ein "Nicht-Genug-Haben" bzw. "Nicht-Genug-Sein". Angst wiederum versetzt unseren Körper in Panik, er schaltet auf Angriff, Flucht oder Starre. Angst engt zudem unsere Perspektive ein und generiert Tunnel- statt Weitblick, Schwarzweiss-Denken statt den Blick von oben auf's Ganze.

Der Fokus auf Mangel macht mit Blick auf die eingeschränkten Boden-Ressourcen aufgrund des Ukraine-Kriegs gerade die Runde. Leider - einmal mehr - zusätzlich medial gepusht.


Daher freut es mich umso mehr, in Kooperation mit dem Veranstaltungszentrum Karl/a der/die Grosse im Herbst gleich zweimal den Fokus zu verschieben ... und auf die Fülle zu richten, die wir in uns tragen! Auf die Ressourcen in uns selbst, die uns auftanken, Fülle empfinden lassen und Kraft schenken!



Nachhaltiges über Mittag – Wie man auf die eigene Natur hört

Am Dienstag 01.11 bin ich bei Andrea Keller's poetischen Mittagsgespräch zu Gast und gehe mit Andrea & euch der Frage auf den Grund: «Was bedeutet es im Einklang mit der eigenen Natur zu leben und was gewinnen wir, wenn wir auf unsere innere Natur hören?»

https://www.karldergrosse.ch/veranstaltungen/veranstaltung/nachhaltiges-ueber-mittag-3/



Mindfulness to Go

Am Dienstag 08.11 könnt ihr zwischen 14:30-16:30 Uhr einen genussvollen Achtsamkeits-Moment "To Go" in Karl/a der/die Grosse mit mir erleben: Anhand des bewussten (und von mir angeleiteten) Verzehrs eines Stücks Schokolade erlebst du, wie du dich in Achtsamkeit üben kannst – denn eine der grössten persönlichen Ressourcen ist, wenn du dich im Hier und Jetzt verankerst und dein Leben mit allen Sinnen geniessen kannst.

https://www.karldergrosse.ch/veranstaltungen/veranstaltung/mindfulness-to-go/


Ich freue mich drauf, mit euch dort gemeinsam Fülle zu feiern statt Mangel zu sehen!


Wer weiter ins Ressourcen-Fokus eintauchen möchte, kann dies anhand verschiedener Veranstaltungsformate & Workshops zu Ressource Boden - Ressource Mensch - Ressource Finanzen tun:


Ressourcen-Fokus im Herbst bei Karl/a der/die Grosse

Bereits am 13. Mai ist das Ressourcenbudget für das Jahr 2022 aufgebraucht. Die Schweiz verbraucht das 4,4-fache ihrer eigenen Biokapazität. Wie können wir mit unseren Böden nachhaltiger umgehen, um die wachsende Bevölkerung der Zukunft zu ernähren? Finanzielles Kapital kann uns dabei helfen, gesellschaftlichen Wandel voranzutreiben. Doch wie investieren wir unser Geld nachhaltig und wer trägt die Verantwortung dafür, wo unser Geld landet? Auch der Mensch wird als Ressource stark beansprucht. Der Druck ist hoch, im Arbeitsmarkt zu bestehen, viele leiden unter Ängsten und Stress. Wie sieht die Zukunft der Arbeitnehmer*innen aus und wie können wir als Gesellschaft langfristig gesund leben? Und welcher Wandel ist bei zunehmender Individualisierung und Wertevielfalt nötig?

In Gesprächen, Workshops und vielen weiteren Formaten suchen wir von September bis Dezember 2022 nach Lösungen und diskutieren Visionen.

https://www.karldergrosse.ch/veranstaltungen/karls-fokus/


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#lebelavieencouleurs