Biophilia-Stream

[ Impuls aus der Natur vom 29.10.2021 ]



Mit manchen Menschen fühle ich mich unwillkürlich verbunden. Wie durch ein unsichtbares Band verknüpft. Oder um mit einem Bild aus der Natur zu sprechen: Wie ein Pilzmyzel, das unter der Erde fadenförmig-ineinander verwoben und miteinander verflochten ist. Unsichtbar auf den ersten Augenschein. Und doch ein Netzwerk, das ein weitumspannendes Kommunikations- & Nährstoff-Netz bildet und ein zentraler Bestand des Ökosystems aller Pflanzen ist.


Wenn ich dann an diese Fäden denke, die mich mit anderen Menschen verbinden - unsichtbar zwar und dennoch (für mich) spürbar existent ... dann stelle ich fest, dass es die Liebe zum Leben = Biophilia (altgriech. bios „Leben“ und philia „Liebe“) ist, die diese Verbindung schafft. Eine Verbindung zwischen Menschen, die ein Miteinander wollen, sich vernetzen möchten - ein allumspannendes Netz bilden, das Lebensförderndes nährt und erhält.

So erfahren diese Woche beim Forum Ö von öbu - dem Verband für nachhaltiges Wirtschaften. Die Verbindung von Menschen, die Nachhaltigkeit wirklich, WIRKLICH wollen - aus Liebe zum Leben (aller Lebewesen)!

Mit welchen Menschen fühlst du dich besonders verbunden - und warum?

Was zeichnet die Community/Communities aus, mit der/denen du verflochten bist?



 




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#lebelavieencouleurs