top of page

Winter is Coming

[ Sei willkommen Winter I Zyklisch Kraftvoll Leben ]



Winter is coming ... und nein, ich fürchte sie nicht - die Kraft aus dem hohen Norden. Ich errichte auch keine Mauern, um sie von mir fernzuhalten. Denn ich mag den Winter.


Winter - die dunklere Zeit des Jahres - ist für mich ...

Zeit zum Innehalten.

Zeit für Innenschau.

Zeit sich in die Höhle zurückzuziehen und Kräfte zu sammeln.

Zeit, um mal weniger zu müssen und einfach (sein) zu dürfen.

Zeit, um mich um mich selbst gut zu kümmern.

Zeit für Leere, damit neue Impulse daraus aufsteigen können.


Wie jede Jahreszeit hat der Winter eine ganz bestimmte Qualität. Und darum ziehe ich mich, wie auch letztes Jahr schon, nun soweit wie möglich zurück aus dem Alltagsgeschehen, habe keine externen Termine mehr und lasse ab sofort das Jahr entschleunigt bei mir ausklingen.


Im Vorweihnachtstrubel mit beruflichen End-Year-Reviews, Jahresabschluss-Aktivitäten, Weihnachtsgrüsse/-geschenke für Kund:innen und Next-Year-Plannings, mit Weihnachtsessen, Konzerten, Guetzli-backen, Adventsdeko, Geschenk-Besorgungen und Weihnachtsvorbereitungen nicht immer ganz alltagstauglich.


Doch auch diese Zone lässt sich strechen ...

Im Job

... bewusst genügend Zeitslots einplanen, die nicht per se verplant sind,

... Tätigkeiten hinten anstellen, die nicht zwingend in diesem Jahr getan werden müssen bzw. klar haben, was liegt nicht mehr drin,

... ein gemeinsames Fondue-Z'Mittag im Team mehr, ein Fakten-Meeting weniger,

... als Führungsperson Role Model sein und Mitarbeitende inspirieren zu "weniger ist mehr"; den Dezembermonat bewusst für das Team "ent-tasken".


Privat

... nur das wahrnehmen, was wirklich nötig ist und vielleicht den zigsten Weihnachtsmarktbesuch unter den Tisch fallen lassen,

... Guetzlen und Deko nur, solange die Freude dabei noch mit im Spiel ist,

... sich bewusst Zeit für sich nehmen für Dinge, die einem selbst gut tun - Kür statt Pflicht,

... gemeinsame Weihnachtsspende im Familienkreis oder ein Wichtelgeschenk für eine Person statt Geschenke für jede:n Einzelne:n.


Für mich ist der Winter ein wichtiger Teil des gesamten Jahreszyklus, eine zentrale Zeit, um aufzutanken und mich mit mir selbst zu verbinden. Um wieder in Balance zu kommen und ausgeglichen ins neue Jahr zu starten.


Viele mögen den Winter nicht. Wenn du dazugehörst ...

  • Was stört dich? Und warum?

  • Was gefällt dir daran?

  • Und wie kannst du das bewusst diesen Dezember in dein Leben holen?


Mehr Impulse & Inputs zur Winterqualität und zu den anderen Qualitäten des Jahres findet ihr in meinem Buch "Zyklisch Kraftvoll Leben".


Natürlich auch perfekt geeignet für diejenigen, die noch ein Weihnachtsgeschenk für naturverbundene Menschen suchen. Lässt sich ganz stressfrei von zuhause aus bestellen, in einem Click oder aber mit einem gemütlichen Auszeit-Kafi/Tee im sphères (Kafi/Bar, Kulturbühne, Buchhandlung, Nähe Escher-Wyss-Platz/ZH) verbinden - dort ist das Buch nämlich auch erhältlich.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#lebelavieencouleurs

bottom of page